Newsletter

Presseinformation, 10. September 2012

Genuss & Ursprünglichkeit: „Im Reinen mit sich selbst“

Ulmer Spatz präsentiert das „Hildegard-von-Bingen-Brot“

Werte wie Regionalität, Ursprünglichkeit, Authentizität und Glaubwürdigkeit werden für Verbraucher zusehends wichtiger. Dieser Trend zeigt sich auch im Bereich Backwaren. Mit dem „Hildegard-von-Bingen-Brot“ von Ulmer Spatz können Bäcker ihren Kunden jetzt ein erweitertes Gebäcksortiment mit hohem Vermarktungspotenzial anbieten, das alle Kundenwünsche erfüllt: eine glaubwürdige Markenpersönlichkeit, ursprüngliche Rohstoffe und echten Genuss.

Hildegard von Bingen war eine der bedeutendsten Persönlichkeiten ihrer Zeit. Sie erkannte schon im 12. Jahrhundert, dass das menschliche Wohlbefinden im Wesentlichen auf einer gesunden Ernährung und dem Wissen um das „rechte Maß“ basiert. Inspiriert durch ihre Lehren um alte Getreidesorten entwickelte Ulmer Spatz das „Hildegard-von-Bingen-Brot“.

Wiederentdecke Getreide aus der Hildegard-Zeit wie Emmer, Einkorn und der von der Ordensfrau besonders geschätzte Dinkel bilden die Grundlage der Hildegard-von-Bingen-Gebäcke und verleihen ihnen einen ursprünglichen Charakter. Ausgewählte Zutaten wie Kürbiskernmehl, Buchweizen, Kräuter, Gewürze und Honig sorgen für einen einzigartigen, kräftigen Geschmack. Unter dem Motto „Im Reinen mit sich selbst“ stehen die Gebäcke für das Wissen, Leib und Seele etwas Gutes zu tun.

Die Rezeptur stammt vom Hildegard-Forum Bingen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Botschaften der heiligen Hildegard nach außen zu tragen. Das Gütesiegel des Forums, das noch heute von den Kreuzschwestern geführt wird, ist ein zusätzlicher Qualitätsnachweis für bewusste Brot-Käufer.

Für die Präsentation der Hildegard-von-Bingen-Gebäcke im Ladengeschäft hat Ulmer Spatz umfassende Werbemittel mit aufmerksamkeitsstarken Motiven entwickelt, vom Plakat über Brot-Banderolen bis hin zu Endverbraucher-Informationen. Unter www.baecker-werbeportal.de können Handwerksbäcker zudem individuelle Hildegard-von-Bingen-Werbemittel mit eigenem Namen und Logo erstellen.

Ihre Fragen zum „Hildegard-von-Bingen-Brot“ aus dem „allesgute“-Sortiment beantworten gern die Verkaufsberater von MeisterMarken – Ulmer Spatz. Informationen gibt es außerdem bei der fachlichen Hotline Brot/Brötchen unter:

0800/418418-0
hotline.brot-broetchen@​csmbakerysolutions.com

zurück zur Übersicht

 

Alles Gute Hildegard von Bingen Brot

Inspiriert von den Lehren der Ordensfrau hat Ulmer Spatz das „Hildegard-von-Bingen-Brot“ entwickelt. Unter dem Motto „Im Reinen mit sich selbst“ stehen die Gebäcke für das Wissen, Leib und Seele etwas Gutes zu tun.