Newsletter

Presseinformation, 06. Juni 2017

Urgetreide und American Bakery perfekt inszenieren

Erfolgreiche Marketing-Workshops bei CSM Bakery Solutions

Bingen, im Juni 2017 — Marketing. Der Begriff ist allgegenwärtig. Und auch für Handwerksbäckereien wird Marketing immer wichtiger. Aber was heißt das eigentlich? Kurz gesagt: Es geht darum, Geschichten zu erzählen, Impulse auszulösen und Begehrlichkeiten zu wecken. Wie dies für die Produktgruppen Urgetreide und American Bakery perfekt gelingt, erfuhren die Teilnehmer zweier Marketing-Workshops, zu denen CSM Bakery Solutions im Mai nach Bingen eingeladen hatte.

Workshop2

Volles Haus beim Marketing-Workshop Urgetreide – pure Geschichte, purer Geschmack bei CSM Bakery Solutions. Mehr als 70 Teilnehmer folgten aufmerksam den Ausführungen von Prof. Michael Kleinert, Experte für Brotaroma an der Zürcher Hochschule Wädenswil, sowie weiteren Experten.

„Wir freuen uns über das große Interesse an unseren Workshops“, sagt Stefan Keller, Leiter Kundenzentrum und Bäckereitechnologie beim Gastgeber CSM Bakery Solutions. „Diese Resonanz zeigt uns, dass sich die Backbranche der wachsenden Bedeutung des Themas Marketing bewusst ist. Denn die Verbraucher von heute erwarten von ihrem Bäcker längst mehr als ‚nur‘ eine klare Differenzierung vom Bake-Off-Angebot der Supermärkte und Discounter und erstklassige Qualitätsgebäcke. Sie möchten begeistert werden! Hier setzen wir mit unseren integrierten Konzepten an und geben unser Wissen und unsere Lösungen gern weiter.“

Durch beide Veranstaltungen führte Christian Krpoun, Kommunikationsexperte und Geschäftsführer Live Communication, Currycom, Wien, der auch die jeweils einführenden Vorträge über Food-Trends hielt.


Zielgerichtetes Marketing

Eine wichtige Erkenntnis der beiden Workshop-Tage: Es gilt für Handwerksbäcker, zielgruppengerechte Lösungen zu definieren, umzusetzen, zu präsentieren und mit Nutzen für die jeweiligen Zielgruppen zu hinterlegen – wie eindrucksvoll am Beispiel der sehr unterschiedlichen Themen Urgetreide und American Bakery bei CSM Bakery Solutions in Bingen erläutert wurde.

Viele Verbraucher sehnen sich zunehmend nach Ursprünglichkeit, Natürlichkeit und Tradition. Deshalb haben sich Urgetreide wie Einkorn, Emmer und Waldstaudenroggen zu einem Megatrend entwickelt, der in den kommenden Jahren noch an Bedeutung zunehmen wird. Im Workshop Urgetreide – pure Geschichte, purer Geschmack standen die urigen Körner im Fokus. Von Manfred Laukamp, Channel Activation Manager DACH & NORDICS bei CSM Bakery Solutions, Prof. Michael Kleinert, Experte für Brotaroma an der Zürcher Hochschule Wädenswil, und Christoph Strobl, Geschäftsführer Strobl Naturmühle, erfuhren die Teilnehmer Wissenswertes über Geschichte und Anbau verschiedener Urgetreidearten. Darüber hinaus vermittelten die Experten den anwesenden Unternehmern, wie sie mit Urgetreide-Spezialitäten ihr Image und ihre Alleinstellung als traditionelle Handwerksbäcker stärken und so Vertrauen bei ihren Kunden schaffen können.


Workshop1

Wie kann ich original amerikanische Trendgebäcke in mein Sortiment integrieren und so neue Zielgruppen gewinnen? Diese Frage stand im Fokus des Marketing-Workshops American Bakery – authentischer Genuss. Durch das Programm führte unter anderem Margarethe Schneeweis, Category Marketing Leader Pastry Mix bei CSM Bakery Solutions.

Im Workshop American Bakery – authentischer Genuss beleuchtete die CSM-Expertin Margarethe Schneeweis, Category Marketing Leader Pastry Mix, die zunehmende Faszination für amerikanische Gebäckkultur: Vor allem jüngere Zielgruppen sind immer auf der Suche nach neuen Verzehr- und Geschmackserlebnissen. So haben typisch amerikanische Gebäcke, hergestellt nach authentischen Rezepten und mit Original-Zutaten, einen regelrechten Hype bei diesen Konsumenten ausgelöst. Im Workshop drehte sich deshalb alles um die Frage, wie die Teilnehmer diese Trendgebäcke erfolgreich in ihr Sortiment integrieren und so neue Kunden gewinnen können.

Umfassende Gebäckpräsentationen und -verkostungen rundeten beide Workshops ab. Dabei konnten die Teilnehmer testen, welche Gebäcke für ihr Sortiment interessant sind und sich gleichzeitig erste Anregungen für eine professionelle Präsentation von Urgetreide- und American-Bakery-Spezialitäten holen.


zurück zur Übersicht