Newsletter

Presseinformation, August 2010

Stollen-Zacharias 2010: Finalrunde erreicht

Nach erster Vorauswahl haben sich mehrere Bewerber für die Finalrunde qualifiziert. Fachjury wird in Kürze die Preisträger nominieren.

Der Stollen-Zacharias ist heiß begehrt und hat schon so manchem Backbetriebe eine rasante Umsatzsteigerung bei der Vermarktung des handwerklichen Stollens ermöglicht: der Stollen-Zacharias.

Viele Bäckereien und Konditoreien, sowie deren Innungen und Verbänden haben sich um die Auszeichnung beworben, einige wurden auch vorgeschlagen. Sie alle dokumentieren eindrucksvoll ihr besonderes Engagement zur erfolgreichen Öffentlichkeitsarbeit und damit zur Förderungen des Abverkaufs ihrer Stollenspezialitäten während der letztjährigen Stollensaison eingerecht.

Neun Backbetriebe und drei Innungen/Verbände haben die Vorauswahl gemeistert und damit die Finalrunde erreicht (ohne Wertung in alphabetischer Reihenfolge):

Stollen-Fachgeschäfte:

Innungen & Verbände

Die Fachjury wird die Leistungen der Finalrundenteilnehmer in Kürze bewerten und die drei Preisträger bei den Stollen-Fachgeschäften und den Preisträger bei den Innungen & Verbänden nominieren. Diese werden dann zur Preisverleihung, am Sonntag, 17. Oktober 2010 auf die Südback nach Stuttgart eingeladen.

zurück zur Übersicht

 

Stollen-Zacharias

Der Stollen-Zacharias, heiß begehrter Branchenpreis für engagierte Stollen-Bäcker. Dieser Stollen-Champion-Award ist seit vielen Jahren Auszeichnung und Ansporn für besonders erfolgreiche Vermarktungsideen rund um das Traditionsgebäck der deutschen Weihnacht. Foto: MeisterMarken-Ulmer Spatz