Newsletter

Bingen am Rhein
Bingen am Rhein

Burg Klopp und Binger Mäuseturm
Burg Klopp und Binger Mäuseturm

Seminarprogramm 2017

Bingen und Umgebung

Die Stadt
Am Fuße des Rochusbergs, dort wo die Nahe in den Rhein mündet, liegt die Weinstadt Bingen. Hier wird gerne gefeiert. Neben den traditionellen Festen, wie Winzerfest, Rochusfest und Rhein im Feuerzauber, etabliert sich Bingen swingt zu einem Jazzfestival der Superlative mit internationalem Ruf.

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Mäuseturm. Sagenumwoben steht der ehemalige Wartturm mitten im Rhein und flankiert das früher von der Schifffahrt so gefürchtete Binger Loch. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Burg Klopp, die Rochuskapelle und die Drususbrücke.

Das Mittelrheintal
Von Bingen bis Koblenz erstreckt sich die seit 2002 als UNESCO-Welterbe anerkannte Kulturlandschaft, das Mittelrheintal. Das Tal der Loreley, wie es auch genannt wird, schlängelt sich mäandergleich, umgeben von Hunsrück und Taunus, durch eine Landschaft aus Felsen, Burgen und Weinbergen. Die Romantik dieser bizarren Fels- und Flusslandschaft inspirierte schon früher einen Heinrich Heine, Clemens von Brentano, Heinrich von Kleist oder Joseph Frhr. von Eichendorff.

Sehenswürdigkeiten
Rüdesheim, weltberühmt durch seine Drosselgasse, mit seinen herrlichen Weinhängen am Fuße des Niederwaldes, auf dessen Höhe „Die Wacht am Rhein”, das Niederwalddenkmal „Germania“, steht. Gegenüber dem Städtchen St. Goar liegt die Loreley, besungen in einem „Märchen aus uralten Zeiten“. Das Lied der Loreley ist weltweit bis ins ferne Japan bekannt. Das Deutsche Eck in Koblenz, wo Rhein und Mosel sich vereinen, beschließt das romantische Mittelrheintal. 20 Burgen und mehrere Burgruinen säumen den Mittelrhein von Bingen bis Koblenz.

zeige weitere Bilder

Die Drususbrücke in Bingen


Rüdesheim

Das Mittelrheintal mit seinen zahlreichen
Sehenswürdigkeiten

zurück zur Einstiegsseite